Dubai News - Dubai Allgemein

19.08.2008 21:40 Uhr
» Dubai News » Rubrik: Dubai Allgemein

Die größte Yacht der Welt gehört Scheich Mohammed bin Rashid al Maktoum - aber nicht mehr lange

Wer so viel Geld hat, darf sich auch einmal etwas Besonderes gönnen. Dieser Meinung war auch der Herrscher über Dubai, Scheich Mohammed bin Rashid al Maktoum, der zu den reichsten Männern dieser Welt gehört. Wie reich er ist, das weiß niemand so genau. Man schätzt sein Vermögen auf ca. elf Milliarden Euro – und den Reichtum auch zu demonstrieren, das gehört bei den Emiratis dazu.

Scheich Mohammed bin Rashid al Maktoum tut dies in Form der größten Yacht der Welt, die sein Lieblings-Spielzeug geworden ist. 160 Meter ist sie lang, und er taufte sie natürlich auf den klangvollen Namen „Dubai“. Um einen angemessenen Liegeplatz - der Größe der Yacht wegen - zu finden, schaffte man in Dubais Kreuzfahrthafen ein spezielles Plätzchen. Die Ausstattung nach seinen persönlichen Wünschen ist, um es einmal vorsichtig zu formulieren, recht komfortabel: eine Squash-Anlage, eine supermoderne Diskothek und natürlich ein Kino – von der übrigen Ausstattung ganz zu schweigen.

Doch dies wurmte einen ebenfalls Superreichen so sehr, dass er den Bau einer noch größeren Yacht in Auftrag gab: Roman Abramovich. Seine Yacht soll grandiose 187 Meter lang werden, über die Ausstattung wird noch ein großes Geheimnis gemacht.
Das wiederum rief einen saudi-arabischen Prinzen auf den Plan, mit dem unglaublichen Namen: Al-Walid bin Talal bin Abdul Aziz Al Saud. Sein Vermögen wird noch höher geschätzt als das des Herrschers von Dubai, und zwar auf um die 16 Milliarden Euro. An seinen Yacht-Plänen basteln noch die Ingenieure.

Es sei noch zu erwähnen, dass die zweitgrößte Yacht der Welt dem Sultan von Oman gehört. Das Schiff hört auf den Namen „Al Said“, wurde 2007 fertiggestellt und hat „lediglich“ eine Länge von 155 Metern, dicht gefolgt von der „Prince Abdulaziz“ mit 147 Metern, die dem saudischen Prinzen Abdul Aziz gehört.
Jetzt stellt sich nur noch die Frage, wie Scheich Mohammed bin Rashid al Maktoum aus Dubai auf die neue Yacht von Roman Abramovich reagiert. Vermutlich wird das Rennen um die größte Yacht der Welt noch mehrmals neu eröffnet.

» Mehr Artikel zum Thema
   Dubai Allgemein


Kommentare

bisher 1 Kommentare

am 23.10.2009 11:12 Uhr von Sultana
  Ich würde mich freuen ein kleines Vermögen zu haben.
Yachten der Prinzen und Könige Arabiens sind die schönsten der Welt. Ich wünschte mir ein kleines Vermögen für Haus, Yacht und etwas Luxus im Leben. Wir sind froh, wenn wir zum Essen haben. Auch da fehlt es manchmal. Armut, Armut, Armut. Aber Yachten gefallen mir sehr.

Grüße Sultana aus München


Kommentar abgeben

zum Thema: Die größte Yacht der Welt gehört Scheich Mohammed bin Rashid al Maktoum - aber nicht mehr lange

 

Name:
Email:

(wird nicht angezeigt)

Überschrift:
Kommentar:
Spamfeld: 6 + 6 =

 

 

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar. Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht frei schalten.

Dubai Reisen:

News als RSS

Holen Sie sich die Dubai News als RSS Feed.
News als RSS

Reiseziel-Dubai Suche
Dubai

Dubai Strände

Die schönsten Strände von Dubai. [ mehr ]

Golfen in Dubai

Die schönsten Golfplätze in Dubai Golfplätze Dubai
Golfen in Dubai - Wissenswertes zu Golf in Dubai

Hotel und Flüge Dubai

Online die Preise für das Hotel in Dubai vergleichen. Hotel Dubai und Flüge Dubai buchen

Dubai Museum

Ein spektakuläres Ereignis: Der Besuch im Dubai Museum

Dubai für Familien

Hotel Appartements in Dubai - eine gute Alternative für Familien mit Kindern. [ mehr ]

Dubai Hotel Tipps
Stadthotel Qamardeen
Hotel Qamardeen Dubai
Stadthotel
Al Manzil
Al Manzil Hotel
Strandhotel
Habtoor Grand Resort