Urlaubs-Highlight im Restaurant "At.mosphere" - 442 Meter über der Erde im "Burj Khalifa"

Kaum ein anderes Restaurant steht so im Blickpunkt der Feinschmecker aus aller Welt wie das "At.mosphere". Dieses Restaurant ist schon heute zu einer Legende geworden und zu einem neuen großartigen Markenzeichen Dubais.

Voranmeldung unvermeidlich

Das rundum verglaste "At.mosphere" befindet sich in der 122. Etage des höchsten Gebäudes der Welt, dem " Burj Khalifa", in einer Höhe von 442 Metern. Das gibt es auf der ganzen Welt nicht mehr. Wer hier ein Abendessen erleben möchte, muss sich schon lange vorher in eine Warteliste eintragen - das "At.mosphere" ist ständig ausgebucht.

Dubai-Urlauber sollten schon vor Reiseantritt einen Tisch reservieren, entweder telefonisch unter 04 888 3828 oder per Internet "reservations(at)atmosphereburjkhalifa(dot)com".

"At.mosphere" - in wenigen Monaten auf den Restaurant-Olymp

Schon heute, also wenige Monate nach der Eröffnung, zählt das "At.mosphere" zu den besten Restaurants der Welt - nicht nur seiner Lage wegen, sondern wegen des Ambientes und seiner herausragenden hochgelobten Küche. Deshalb ist das "At.mosphere" im Reiseziel Dubai zu einem gefragten Treffpunkt von Gourmets aus aller Welt geworden, die über dieses Restaurant ein Füllhorn von Lobeshymnen ausschütten.

Das "At.mosphere" und seine Besonderheiten

Ein eigener Expressaufzug bringt die Gäste hinauf in die 123. Etage, wo man unglaubliche schönes Atrium betritt, um dann über eine Freitreppe ins "At.mosphere" hinabzusteigen, wo sich 210 Gäste in der Lounge oder am Grill verwöhnen lassen können und von jedem Platz aus die faszinierende Aussicht über die Skyline genießen.

Separees, Lounge und "Front Cooking"

Zwei weitere Besonderheiten sollte man nicht vergessen, Gäste können auch in Separees die Menüs genießen - und wer es lebendiger mag, kann im "Front-Cooking-Bereich" Kochkunst auf hohem Niveau bestaunen.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das alles hat auch seinen Preis, aber da man in Dubai zu Schnäppchenpreisen einkaufen kann und auch Flug sowie ein Hotel recht preisgünstig buchen kann, ist ein Menü im "At.mosphere" durchaus nichts nur für die Schönen und Reichen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt auf jeden Fall.

Hier einige Preisbeispiele:
Vorspeisen: Kastanien mit Fasanensuppe: 30 Euro
Hauptspeise: Lamm aus dem australischen Busch: 50 Euro
Hauptspeise: Gegrillter Hummer: 130 Euro
Nachtisch: Gianduja-Schokoladenmousse (ein leckeres Rezept aus dem Piemont): 14 Euro
Käseplatte: 23 Euro
Espresso: etwa 6 Euro.

Man kann sicher sein, dass hier ausschließlich frische Produkte von höchster Qualität verarbeitet werden. Hinzu kommt eine Getränkeauswahl von Spitzenprodukten, die größer und edler kaum sein kann.
 

Service der Spitzenklasse

Was sofort auffällt, noch bevor man das Restaurant betritt, ist das ausgesprochen freundliche und kompetente Personal, das die Gäste zu ihren Tischen führt. Diesen perfekte Service kann man vom Betreten bis zum Verlassen des Restaurants in vollen Zügen genießen.

Edelstes Ambiente

Jeder Gast wird vom exklusiven Ambiente der "At.mosphere Lounge" gefesselt sein. Dieses Ambiente sollte man eigentlich zweimal genießen - einmal am Tage und einmal bei Dunkelheit, der Unterschied ist riesengroß.

Gespeist wird umgeben von Mahagoniwänden, Möbeln von Star-Designer Adam Tihany, man geht auf Fußböden aus Kalkstein in den Farbtönen eine Milchkaffees, an den Wänden typisch arabische handgeknüpfte Teppiche, und davor schneeweiße Tischdecken, auf denen ein perfekt gedeckter Tisch die Gäste erwartet.

Es wird für jeden Dubai-Urlauber ein unvergessliches Erlebnis sein, zumindest einmal im "At.mosphere" im 122. Stockwerk des "Burj Khalifa" zu speisen - es muss ja nicht unbedingt ein Hummer sein.